Darts Onlineshop

Dart ist ein Geschicklichkeitsspiel, welches sich immer größer werdender Beliebtheit erfreuen darf. Nicht zuletzt die Profi Darter Michael van Gerwen, Raymond van Barnefeld, Gary Anderson, Peter Wright oder Rekordweltmeister Phil Taylor haben dem sportlichen Geschicklichkeitsspiel Darten zu weltweiten Erfolgen verholfen. In Deutschland wird das Spiel unter anderem durch die Fernsehübertragungen auf Sport1 und die Nachwuchshoffnung Max „Maximiser“ Hopp immer bekannter.

Heutzutage ist Dart längst nicht mehr nur ein Spiel, bei dem viel Fingerspitzengefühl erforderlich ist, um mit der richtigen Wurftechnik erfolgreich zu sein, sondern Darten wird immer mehr als Sportart anerkannt. Die Passion hinter dem Darten kann kaum in Worte gefasst werden und geht über das freizeitliche Darten in besonderen Umgebungen hinaus. Darten macht Spaß, fördert das Denkvermögen und bringt den Kopf und die Gedanken in Bewegung.

Dart Artikel

* am 9.09.2015 um 13:06 Uhr aktualisiert

* am 9.09.2015 um 13:06 Uhr aktualisiert

Denn anders als viele Laien denken ist das Darten mehr als nur das Werfen von Pfeilen auf eine runde Scheibe, um Punkte zu bekommen. Mittlerweile werden Weltmeisterschaften mit hohen Preisgeldern ausgetragen. Dadurch hat sich das Darten immer mehr professionalisiert und die Teilnahme an Turnieren kann sich nun auch finanziell lohnen. Es ist eben eine Geschicklichkeitsangelegenheit, um mit der richtigen Wurftechnik die Pfeile präzise in die entsprechenden Punktfelder, einfach, doppelt (double) oder dreifach (triple) zu werfen.

Da ist ein wenig Übung ebenso erforderlich, denn selbst Multitalente werden es nicht von heute auf morgen schaffen. Die Punktzahl von 1-20 stehen als einfache Felder zur Verfügung sowie das Bullseye mit fünfzig Punkten und der Außenriss des Bullseye (Single Bull) mit 25 Punkten. Doch die höchste Punktzahl erhält, wer das Triple-Feld der 20 trifft. Deswegen sehen Fans, Zuschauer und Darter natürlich bei Turnieren & Co stets, dass die Profis, wie unter anderem Phil Taylor, Gary Anderson, Raymond van Barneveld, James Wade, Peter Wright, Simon Whitlock, Adrian Lewis, Dave Chisnall, Stephen Bunting und Michael van Gerwen auf die Triple 20 werfen. Darten erfordert daher ein wenig Übung sowie die richtige Wurftechnik, um erfolgreich auf den Spuren des Weltmeisters von 2014 Michael van Gerwen, der mit gerade einmal 24 Jahren erstmals Weltmeister wurde, zu wandern.

Darüber hinaus ist der sechszehnfache Weltmeister Phil Taylor ebenso ein Idol für viele Darter. Doch bis man sich mit diesen Größe messen kann, heißt es üben, üben und nochmals üben. Mit viel Training, Geschicklichkeit sowie Zielgenauigkeit werden Darter allerdings sehr schnell den richtigen Wurf, Kniff und Dreh heraushaben, um beim Darten erfolgreich zu punkten.

Richtige Dart Wurftechnik

Qualität der Dart Pfeile

Zu guter Letzt dürfen bei diesem Geschicklichkeitsspiel natürlich auch die entscheidenden Darts bzw. Dartpfeile nicht fehlen, welche für jeden Spieler das entsprechende Gewicht haben sollten, um gut in der Hand zu liegen und in die richtigen Felder zu fliegen. Das richtige Dartboard für Daheim wäre ebenso empfehlenswert, um auf Turnierbasis direkt beginnen zu können. Darten ist mehr als nur ein einfacher Sport, bei dem Pfeile geworfen werden. Hier ist das Zusammenspiel von Geschick, Wurftechnik, Qualität der Pfeile sowie die eigene Konzentration von Nöten, um beim Darten von Beginn an erfolgreich zu sein.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Darts-Onlineshop.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen