Was ist beim Dart ein Double Out?

Insbesondere in Bars und Kneipen sind verschiedene Dartvarianten weitverbreitet, die beim professionellen Dart nicht immer und überall gespielt werden. Gerade die beliebten Dart Automaten weisen viele Varianten wie Master Out oder Double Out auf, welches im Übrigen auch beim Steelboard möglich ist, um mit viel Spielspaß zu punkten.

Was ist beim Dart ein double out fragen sich allerdings die meisten Anfänger, weil sie noch nicht ganz genau wissen, was sie unter dem Begriff zu verstehen haben. Wer nun der englischen Sprache ein wenig zugewandt ist, der kann sich die Frage fast schon selber beantworten. Double bedeutet doppelt und out bedeutet in diesem Fall aus. Zusammen ergibt sich die Variante „Doppel aus“. Klingt im ersten Moment schon einmal logisch, das denken wahrscheinlich die meisten Interessenten jetzt auch.

Doch was bedeutet in diesem Fall double out, wenn man als Anfänger noch nicht ganz so dahinter gestiegen ist, dann muss diese Frage natürlich auch erlaubt sein. Beim Double out ist es für Darter wichtig, dass das Leg mit einem doppelten Feld endet. Für Anfänger würde das bedeuten, dass die äußeren Felder der Dartscheibe getroffen werden müssen. Beim Automaten oder einem Steelboard sind jetzt allerdings nicht die schwarzen Stellen gemeint, sondern die farbigen Außenstellen.

Denn hier zählt die 20 als Beispiel nicht mehr nur 20, sondern gleich 40, weil es das doppelte Feld ist. Das Tripple würde eine dreifache Punktzahl ermöglichen, aber was ist beim Dart ein Double out ist eben nur mit einem doppelten Legende zu beantworten. Von daher können die Trippels am Ende eines Wurfs beiseitegeschafft werden, weil diese hier bei dieser Dartvariante keinerlei Bedeutung spielen. Je nach Spielvariante gibt es sogar ein Double in und double out, sodass der Einstieg ins Spiel mit einem doppelten Feld geschehen muss, ebenso wie das Leg. Was ist beim Dart ein double out ist aus diesem Anlass, einfach mit einem doppelten Feld am Außenriss der Dartscheibe zu beantworten.

Denn nur so kann das aktuelle Spiel von einem der Dartspieler beendet werden, weil dies die Regel beim Double out ist. Doch nicht einfach irgendein doppeltes Feld muss getroffen werden, sondern muss bei einer Punktzahl von 20 selbstverständlich die doppelte 10 getroffen werden. Bei einem Punktestand von 36 ist die doppelte 18 von Nöten. Double out ist daher die Bedeutung des doppelten Feldes am äußersten Rad der Dartscheibe. Hier muss nun die aktuelle Punktzahl geteilt werden, um zu ermitteln, welches doppelte Feld von 1 bis 20 getroffen werden muss, um das Leg für sich zu entscheiden.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Darts-Onlineshop.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen